CrossLoom erfolgreich an IOTA angebunden

Die UMa Soft GmbH verfolgt mit großem Interesse das Thema Kryptowährungen inklusive der Blockchain und erkennt die Vorteile der Dezentralisierung von Transaktionen.


Im ersten Schritt hat die UMa Soft GmbH nun erfolgreich ihren Extended Enterprise Service Bus CrossLoom an das Transaktionssystem IOTA angebunden. Deshalb ist es jetzt auch möglich, Transaktionen, die auf CrossLoom basieren, mit Werten und/oder Daten in den IOTA eigenen Tangle hochzuladen. Diese Transaktionen werden weltweit manipulationssicher dezentral auf zahlreichen Servern abgelegt.



Jasper Bhaumick, Geschäftsführer Uma Soft GmbH

"Durch die Anbindung von CrossLoom an IOTA ermöglicht es die UMa Soft GmbH ihren Partnern und Kunden, moderne Softwarelösungen mit den Vorteilen von Kryptowährungen zu kombinieren. Mit CrossLoom bietet die UMa Soft GmbH die Möglichkeit, die Digitale Transformation auch in Verbindung mit Altsystemen zu beschleunigen. So können selbst jene, die noch nicht damit begonnen haben, ihre Konkurrenz noch einholen."